Fahrzeuge

Fahrzeuge

Komfort und Sicherheit stehen bei uns an allererster Stelle

Wir setzen auf moderne Reisebusse der Marke NEOPLAN

Komfort & Sicherheit stehen bei uns an allererster Stelle, wenn es um das Wohl der Fahrgäste geht! Unsere NEOPLAN Busse sind mit Bordküche, Front und Rückfahrkamera, einer modernen Multi – Media – Anlage mit zwei Monitoren und Toilette ausgestattet. Die Reisegäste können es sich auf über 48  Fahgastsitzen bequem machen. Die darüber liegenden Service Sets sorgen für allzeit angenehme Luftzufuhr am Platz, die Leselampen erstrahlen in moderner LED Technik. Mit unseren Citylinern kommen die Reisenden nicht nur komfortabel, sondern auch sicher an ihr Ziel. Die Dreiachser überzeugen durch größte Laufruhe und ruhigster Straßenlage.  

Unsere Busse werden technisch bei  gewartet, im Rahmen der gesetzlichen Fristen dem TÜV vorgestellt und jährlich mit der Hauptuntersuchung auf „Herz & Nieren“ geprüft. Weitere Information finden Sie unter der Rubrik „Sicherheit & Umwelt“.

„Bequem & komfortabel“

Alle eingesetzten Fernreisebusse sind  äußerst bequem und komfortabel und in der Regel ausgestattet mit:

  • große getönte doppelverglaste Panoramascheiben
  • Frontkamera
  • Leistungsstarke Klima-Anlage
  • Waschraum mit WC
  • Bordküche mit Kaffee-Service
  • 2 Kühlschränk
  • Entertainment-Anlage mit CD, DVD
  • 2 Monitore
  • Leselampen an jedem Sitzplatz
  • Fahrgastsitze rückwärts verstellbar, gangseitig auch seitlich
  • individuell einstellbaren Fußrasten an Sitzplätzen mit Vorderbank
  • Klapptisch vor jedem Sitzplatz
  • GPS Satelliten-Navigations-System 
sitzreihen im innenraum
tisch im bus in der ersten reihe
handlauf-am-einsteieg

NEOPLAN ist ein Omnibushersteller der MAN Truck & Bus AG. Der Name Neoplan war ursprünglich ein Markenname der Firma Gottlob Auwärter GmbH & Co KG. 1953 brachte Auwärter unter dem Namen NEOPLAN den ersten selbstragenden Omnibus auf den Markt. Durch die erfindung des freitragenden Omnibusses wurde der Name Neoplan geboren Der Name steht für “ neuen Plan“. Es folgten eine Vielzahl von technischen Inovationen  wie die Luftfederung (1958 patnetiert), Einzelradaufhängung, den Reisedoppeldecker, die Hochdeckerbauart oder den 15 Meter Bus mit vier lenkbaren Achsen. Auch bei der heute üblichen Niederflurtechnik bei Linienbussen war Neoplan einer der Vorreiter. Die Neoplan Bus GmbH ist als Teil der Neoman Unternehmensgruppe in der MAN Nutzfahrzeug AG aufgegangen.